haus am petzinsee II

Auf einem relativ kleinen aber dennoch seenahen Grundstück galt es, ein umfangreiches Raumprogramm für eine junge Familie unterzubringen. Trotz der funktionalen Zwänge kann sich der Baukörper attraktiv zum See hin öffnen. Die sich aus den Abhängigkeiten ergebende strenge, kubische Aus-formulierung des zweigeschossigen, unterkellerten Baukörpers wird an der Nordostseite durch den einrückenden Eingangs-bereich gebrochen, dessen plastische Durcharbeitung den Bau-körper belebt.

Die Gliederung der Fassaden mit zurückspringenden, dunkel akzentuierten Putzflächen unterstützt diese Haltung.

wohnen

geltow

fertigstellung 2018

fotos Johannes Armanazi

veröffentlichungen

EFH_D Architekten Häuser in 

Deutschland

wolff:architekten

strelitzer str. 71

10115 berlin

datenschutz

impressum

architektur 2020