kleinschmiedstrasse stralsund

Im Zentrum der in ihren mittelalterlich Strukturen als "Unesco Weltkulturerbe" vollständig erhaltenen Hansestadt Stralsund erfolgte die Sanierung eines in den 50er Jahren errichteten Wohngebäudes mit einer Wohnfläche von 305 qm. Hierbei wurde der ehemalige Trockenboden des steil geneigten Daches zu einer attraktiven Maisonette-wohnung ausgebaut. Von der oberen Dachterrasse ist der Blick frei über die Dachlandschaft bis nach Rügen. Im Gebäude integriert ist eine mittelalterliche "Lübische Brandwand", die auf ein Baujahr vor 1350 datiert werden konnte. Diese gotische Wand wurde im Zuge der Bau-maßnahmen teilweise freigelegt und sichtbar belassen. 

wohnen / denkmal

stralsund

fertigstellung 2014

fotos wolff:architekten

preise

Anerkennung im Bauherrenpreis

Brillux Fassadenpreis

wolff:architekten

strelitzer str. 71

10115 berlin

datenschutz

impressum

architektur 2020