Apartmenthauses im „Land Fleesensee“: Reet, Holz und Erdwärme


In unserem Projekt am Fleesensee, bei dem drei Bohrungen jeweils bis auf ca. 126 m Tiefe abgeteuft wurden, nutzen wir Erdwärme. Das Bohrgerät sieht gewaltig aus - aber nach Fertigstellung ist von den Bohrungen nichts mehr zu sehen. Vorteil auch: die eigesetzte Weishaupt-Wärmepumpe wird im Sommer zur Kühlung eingesetzt. So wird das nachhaltig und plastikfrei konstruierte Holzhaus mit seiner Reetdacheindeckung an heißen Tagen angenehm temperiert. Wir freuen uns auf den ersten Sommer!